Beiträge:

  • Stefanie Diekmann: Editorial
  • Susanne Holschbach: Phädra im Fotoatelier. Fotografische Rollenporträts im 19. Jahrhundert.
  • Petra Löffler: Das Schauspiel der Fotografie. Posieren vor der Kamera - die Lehrbücher von Carl Michel und Albert Borée.
  • Bettina Brandl-Risi: Die Pose der Historie. Genealogie und Theater in fotografischen Inszenierungen des Wilhelminismus.
  • Sabine Huschka: Bildgebungen tanzender Körper. Choreografierte Blickfänge 1880 bis 1930.
  • Hans-Friedrich Bormann: Masken des Schreibers. Bertolt Brecht als Akteur und Zuschauer in einer Porträtserie Konrad Reßlers.

Rezensionen:

  • Timm Starl: Young America. The Daguerreotype of Southworth & Hawes, hrsg. von Grant B. Romer and Brian Wallis, Ausstellungskatalog George Eastman House und International Museum of Photography, Rochester, Göttingen 2005.
  • Joachim Zeller: Jürg Schneider, Ute Röschenthaler, Bernhard Gardi (Hrsg.): Fotofieber. Bilder aus West- und Zentralafrika. Die Reisen von Carl Passavant (1883 - 1885), Basel 2005.
  • Anton Holzer: Susanne Winkler (Hrsg.): August Stauda. Ein Dokumentarist des alten Wien, Katalog zur Ausstellung "Wien war anders. August Stauda. Stadtfotograf um 1900", Wien Museum, 27. April bis 27. August 2006.
  • Timm Starl: Das Porträt im XX. Jahrhundert. Fotografien aus der Sammlung des Deutschen Historischen Museums, hrsg. von Dieter Vorsteher und Andreas Quermann, mit einer Einführung von Enno Kaufhold, Berlin 2005.
  • Anton Holzer: Jaroslav Andel. The new Vision for the new Architecture. Czechoslovakia 1918 - 1938, Zürich 2006.
  • Ulrich Keller: August Sander. Linzer Jahre 1901 - 1909, hrsg. von der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur und der Landesgalerie Linz, Publikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Landesgalerie Linz und in
  • der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln. Mit Beiträgen von Gabriele Conrath-Scholl, Martin Hochleitner und Susanne Lange, München 2005.
  • Anton Holzer: Tomasz Kizny: Gulag, Hamburg 2004.
  • Anton Holzer: Katharina Menzel-Ahr: Lee Miller. Kriegskorrespondentin für Vogue. Fotografien aus Deutschland 1945, Marburg 2005; Richard Whelan: Robert Capa. Die Sammlung, Berlin 2005.
  • Edith Wildmann: Ulrike Ottinger. Bildarchive. Fotografien 1970 - 2005, hrsg. von Ursula Blickle, Gerald Matt, Kunsthalle Wien und Catherine David, Witte de With, Center for Contemporary Art, Nürnberg 2005.

Wissenschaftliche Arbeiten zur Fotogeschichte:

  • Daniela Kohlhuber: Dr. Hermann Heid (1834 - 1891). Von der Atelierfotografie zur Freilichtaufnahme, Diplomarbeit, Innsbruck 2005.

Source: Anton Holzer, Liste H-ArtHist, 15/10/2006.
Disponible à la bibliothèque de la Société française de photographie.